Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Seminar "rLung Raku Kei" 1. Grad, Mai 2020 

Tashi delek,

ich freue mich sehr Dir mitteilen zu können, dass nun der Termin für das Seminar "rLung Raku Kei" steht und ich Dir weitere Infos dazu mitteilen kann.

rLung Raku Kei ist eine Jahrtausende alte Handheilungs-Technik, die aus der schamanischen Bön-Kultur Tibets stammt. Sie ermöglicht auf sanfte Art, die Aura- und Chakra-Energie auszugleichen und Blockaden zu lösen. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte und schenkt gleichzeitig Tiefenentspannung. Es ist eine einfache und natürliche Methode, die jeder Interessierte erlernen kann – und damit in der Lage ist, den Heilungsprozess bei sich selbst, bei seinen Mitmenschen sowie allen Lebewesen mit der universellen Lebensenergie zu unterstützen.

Diese Heilungstechnik erlernte ich aus erster Übertragungslinie von meinem spirituellen Lehrer Grandmaster Jorden Thinlay aus Tibet. Er ist ein Ngagpa (tibetischer Schamane) und wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren vertrauensvoll zusammen.

Im rLung Raku Kei arbeiten wir ganzheitlich mit seriöser Ausbildung, die je nach persönlicher Entwicklung 2-4 Jahre Jahre dauern kann und in drei Abschnitte aufgeteilt ist. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen dritten Teil erhält man den Titel "Master of rLung Raku Kei". 

Bei diesem viertägigen Seminar geht es um den ersten Teil der Ausbildung. Es wird von mir, rLung Raku Kei Master Ulrike Wiechmann, geleitet. Ich werde die tibetische Handheilungs-Technik umfassend lehren und die entsprechenden Einweihungszeremonien durchführen.

Ergänzend zur Lehre des rLung Raku Kei sprechen wir über Themen wie die tibetische Medizin, Energie der Heilsteine, Chakra-Lehre, Mantras, etc.

Als Zeitpunkt habe ich den kraftvollen Mai-Vollmond gewählt.

Start: 11:30 Uhr am 7.5.20 
Ende: ca. 14 Uhr am 10.5.20
Ort: Hotel Friedenseiche in Benediktbeuern (Bayern)

Für weitere Infos einfach hier klicken

Ich würde mich sehr freuen, Dich in die alte schamanische Tradition der tibetischen Handheilungs-Technik einweihen zu dürfen.

Tashi delek,

Ulrike 



rLungchi aus Amethyst und Bergkristall



Mehr zu dieser rLungchi



Mala aus Bergkristall mit Chakra-Steinen


Mehr zu dieser Mala



Mala aus Pyrit
Mehr zu dieser Mala



Mala aus Amazonit mit Perlmutt-Mandala

Mehr zu dieser Mala



Mala aus Lapislazuli und Amethyst


Mehr zu dieser Mala



Mala aus roter Schaumkoralle und Karneol

Mehr zu dieser Mala



Mala aus Falkenauge, Lavastein und schwarzem Turmalin


Mehr zu dieser Mala




Liebe Freunde,

wir stehen nun auf der Schwelle zu einem neuen Jahrzehnt und dürfen auf sehr bewegende zehn Jahre zurückblicken. In dieser Zeit habe ich persönlich eine sehr intensive Entwicklung gemacht - habe stets auf mein Herz gehört und meinen lang gehegten Wunsch, im spirituellen Bereich zu arbeiten, erfüllt. Die Entscheidung aus dem "normalen" Berufsleben auszutreten war nicht leicht, da man eine gewisse Sicherheit loslässt. Jedoch hat es sich gelohnt meine eigenen Bedürfnisse anzunehmen und wertzuschätzen. Jeden Tag bin ich zutiefst dankbar dafür, dass mein Leben mich auf diesen wundervollen Weg gebracht hat. So habe ich in den letzten Jahren faszinierende Menschen kennengelernt und durfte unzählige heilsame Malas anfertigen. Dass ich nun auch die tibetische Handheilung unterrichten und mein Wissen weitergeben darf, erfüllt mich mit Demut, Dankbarkeit und Stolz.

Von ganzem Herzen danke ich jedem eizelnen von Euch für Euer Vertrauen, das Ihr mir täglich schenkt! Nur durch Euch ist es mir möglich, meine wahre Berufung umfassend leben zu können. 

Ich wünsche Euch einen guten Start in das neue Jahrzehnt und ein gesundes Jahr 2020 voller Lebensfreude!

Tashi delek!


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

SATYA MANI - buddhistische Gebetsketten (Malas)
Ulrike Wiechmann
Geranienstr. 5
82031 Grünwald
Deutschland

08912125885
ulrikewiechmann@satyamani.de